zurück zur TSV Hauptseite

Einweihung MTB-Strecke Birkenau am 10.09.2011

Hallo Radfahrer,

bitte merkt Euch den Einweihungstermin für die 4. MTB-Strecke im Geo-Naturpark vor, der am Samstag, den 10.09.2011 um 10.30 Uhr am Bahnhof in Birkenau stattfinden wird.


Hier gehts lang!

Die Mountainbike-Gruppe des TSV-Birkenau hat in den letzten Tagen die Beschilderung der ersten MTB-Strecke Birkenau vom Geo-Naturpark fertig gestellt und alle sind sich alle, dass wir eine schöne Strecke an der Eröffnung präsentieren können.

Nach den obligatorischen Grußworten und der „Enthüllung“ der Starttafel wird es eine gemeinsame Befahrung der Strecke geben.

Es wäre schön, wenn sich wieder eine große Zahl an Mountainbikern einfinden würde, die Strecke ist ca. 23 km lang und hat etwa 600 Hm.

Themen: Allgemein | Kein Kommentar »

Von Stephan Stumpf | 9.August 2011

7 Ortsschildsprinter erfolgreich beim Pacemakers Radmarathon!

…es ist vollbracht – auch wenn die Beine noch schmerzen und ein (vermutlicher) Totalausfall von Falks‘ Simplon-Rahmen zu beklagen ist – die 7 Ortsschildsprinter, die sich am 06.08.2011 zur Teilnahme am jährlichen Pacemakers Radmarathon aufgemacht haben, sind nach 352km wieder heil und gesund zuhause angekommen!


Weitere Bilder gibt es HIER

Gegen 4 Uhr machten sich die tapferen Radler unter der Führung von Andreas Hoffmann auf den Weg nach Bretten, da es laut Ausschreibung hieß, die Startnummern bis spätestens 5 Uhr abzuholen. Gesagt – getan: Bis auf zwei kurzfristige Absagen waren alle gemeldeten OSS’ler am Start und konnten sich in den gewohnten Vereinsfarben die Startnummern abholen!

Die Wettervorhersage war eigentlich so optimistisch, daß frühestens gegen 17 Uhr mit ‚etwas‘ Niederschlag zu rechnen sei, da die angegebenen Temperaturen jedoch im angenehmen Bereich liegen sollten, wurde das von den meisten Teilnehmern nicht als allzu großes Risiko bewertet, somit war das Starterfeld mit gemeldeten 140 Fahrern ziemlich komplett angetreten.

Die Fahrt führte uns – wie bereits im vergangenen Jahr – zuerst nach Heilbronn, wo wir durch viele Friedensaktivisten und noch mehr Verpflegung begrüßt wurden. Da das Wetter noch immer schön und sonnig war, konnten beim nächsten Stop schon die Bein- und Armlinge in die bereitstehenden Materialwagen deponiert werden.

Weiter ging die Fahrt nach Heidelberg und Mannheim, wo wir als nächste Station auf unserer Fahrt gegen die Atomwaffen in Deutschland demonstrieren konnten. Die Fahrt zum dortigen Rathaus – via Augustaanlage, Wasserturm und Kunststrasse – zeigte den Teilnehmern, daß es selbst an einem Samstag mit viel Verkehr keine rote Ampeln für Radfahrer gab – dank der Hilfe der Polizei hatten wir freie Fahrt bis zur dortigen Station.

Die Fahrt ging weiter nach Kaiserslautern, wo sich jedoch schon schlechteres Wetter in Form von dicken Regenwolken ankündigte und damit zu rechnen war, daß der Sonnenschein nun bald vorbei sein würde.

Wie durch ein schlechtes Omen setzte dieses genau dann ein, als wir bei der Gedenkstätte in Ramstein unseren nächsten Halt machten!


Steckenprofil Pacemakers 2011

Wie läßt sich nun dieser Regen beschreiben, der bekanntlich sehr unterschiedliche Ausprägungen haben kann? Stellt Euch vor, Ihr fahrt auf der Autobahn und müßt rechts ranfahren, weil die Wischer es nicht mehr schaffen, den Regen von der Scheibe zu putzen – *dieser* Regen war so ziemlich genau das, was wir ab diesem Zeitpunkt für fast eine halbe Stunde erleben durften!

Das gleiche Wetter, nur etwa auf einen Zeitraum von etwa 2 Stunden ausgeweitet hatten wir dann später noch kurz nach Neustadt, dem 4. Verpflegungshalt der Tour. Unser Mark bezeichnete dieses Inferno sogar als ’schottischen Herbst‘.

Gegen 22.00 Uhr – fast genau 1 Stunde nach der offiziellen Marschtabelle – kamen wir bei völliger Dunkelheit wieder in Bretten an, wo es offensichtlich keinen Tropfen geregnet hatte – verkehrte Welt! Die extra für die Teilnehmer organisierte Empfangsfeier haben die 7 Ortsschildsprinter ausgelassen und die Versammlung frühzeitig in Richtung Heimat verlassen – somit war noch Zeit, der Frau des Captain rechtzeitig zu ihrem Geburtstag einen Blumenstrauß zu überbringen und als Resteverwerter über das Buffett herzufallen!

Bleibt die obligatorische Frage: „Würden wir es noch einmal machen?“, die normalerweise mit einem klaren NEIN, mit Abstand von ein paar Tagen meistens mit VIELLEICHT und schlußendlich mit JA beantwortet wird. Ich persönlich würde die Entscheidung von der Wettervorhersage abhängig machen und mich bei entsprechenden Vorzeichen gegen einen Start entscheiden – ohne diese Vorzeichen würde ich die Tour sofort wieder fahren, da diese toll organisiert und radfahrerisch anspruchsvoll ist.


Artikel im Mannheimer Morgen

Themen: Allgemein | Kein Kommentar »

Von Stephan Stumpf | 7.August 2011

Ortsschildsprinter als größte Gruppe bei der „Schmucker Radler Tour 2011“

Die große Herausforderung lautete, kriegen wir für die MTB-Schmucker Tour genügend Radfahrer an den Start, um die ausgelobte Prämie für die größte Radfahrgruppe zu gewinnen?


Alle beisammen

Wenn schon, denn schon dachten sich 10 Ortsschildsprinter und trafen sich bereits um 07.00h am Bushäusel, um mit den MTB’s direkt zum Start nach Mossau zu fahren. Gert fungierte als Scout und warf seine exzellenten Orts/Geländekenntnisse in die Waagschale, so dass der Zielort problemlos in kürzester Zeit erreicht wurde – jetzt wissen wir auch, wie lange die kürzest mögliche Strecke zur Mossauer Brauerei ist, nämlich nur 27 km.


Helmut auf einer Schiebepassage

Nach dem Start bildeten sich dann dem unterschiedlichen Leistungsstand entsprechend mehrere kleine Ortsschildsprintergruppen, alle hielten durch und erreichten das Ziel. Bei der Hauptgruppe setzte sich Michael Rell ca. 12 Kilometer vorm Ziel ab und wurde erst wieder im Ziel gesehen. Bei einem Imbiss und kühlen Getränken warteten nun die Fahrer mit Partnerinnen, Kindern und Ortsschildsprinter-Fans gespannt auf die Siegerehrung.

Was bereits inoffiziell durchgesickert war, bestätigte sich: Unter großem Applaus wurden die Ortsschildsprinter als größte Gruppe (32 Teilnehmer!!!) geehrt. Mit dem gewonnenen Preis von 10 Kästen Bier kann das Grillfest ja starten! Apropos Preis, nach dem Zieleinlauf erhielt jeder Teilnehmer ein T-Shirt, Getränkegutschein und ein Los. Achim Christa hatte das Los mit der Nr 1 gezogen, womit er einen Fahrradhelm gewonnen hatte.


Michael und Manuel

Mehr Bilder gibt es HIER

Themen: Allgemein | Kein Kommentar »

Von Stephan Stumpf | 31.Juli 2011

Ortsschildsprinter stellen die größte Startergruppe bei der Höllgrund-Tour

Mit einer sensationellen Teilnahme von 9 Ortsschildsprintern stellten wir bei der diesjähringen Höllgrund-Tour in Schwetzingen die größte Startergruppe. Das Preisgeld, eine 5ltr. Faß Bier, wird selbstverständlich gerecht unter allen Ortsschildsprintern geteilt. Allerdings warten wir damit besser noch auf das Preisgeld bei der “Schmucker Radler Tour 2011″, damit die Rationen für jeden nicht ganz so klein werden 🙂


Unser ‚Romeo‘ bei der Preisverleihung

Themen: Allgemein | Kein Kommentar »

Von Stephan Stumpf | 3.Juli 2011

Gruppenerlebnis auf Stollenreifen – Gemeinsame Ausfahrt der MTB- und Rennradgruppe

Zur gemeinsamen Vorbereitung auf die Schmucker-Tour wurde heute eine schon länger geplante Ausfahrt der beiden Gruppen umgesetzt. Nach einer kurzen Begrüßung und Bekanntgabe der Route durch Andreas Hoffmann, sind heute 20 Mountenbiker und zwei Crossbiker gestartet.

Zuerst ging es bis zur Zigeunerbrücke bevor es dann in den Wald ging um den Anstieg zum Hirschkopf in Angriff zu nehmen. Nächster Punkt war die Juhöhe wobei erst am Vierrittersturm/Waldnerturm ein Gruppenfoto gemacht wurde.


Gruppefoto am Vierrittersturm/Waldnerturm

Nach Ankunft auf der Juhöhe erwartete uns eine schöne Überraschung. Auf dem Waldparkplatz hinter der Gaststätte Fuhr stand Britta, Maja und und unser Betreuer Wolle mit dem Wohnmobil und haben eine Verpflegungsstadion eingerichtet, wo die Radler mit leckerem Kuchen, Bananen, Äpfel sowie Kaffee und Cola versorgt wurden.


Verpflegungsstation Juhöhe

Nach der kurzen Verpflegungsaufnahme ging es weiter zum Steigkopf, wo es nach dessen Umrundung wieder zurück ging, um über den Kreiswald hinunter nach Mörlenbach zu fahren.

Weiter ging es durch Mörlenbach über den Langklingerhof nach Weiher, wo am Ortseingang Weiher zur Überraschung nochmals unser Verpflegungsteam wartete. Nun führte uns die Strecke nach einem langen Anstieg zu den Tennisanlagen in Vöckelsbach.

Begleitet wurden wir leider durch einen starken Schauerregen und einen kräftigen Seitenwind, was aber der Stimmung der Gruppe nichts anhaben konnte. Nach gemeinsamer Ankunft wurden die Wetterverhältnisse wieder besser, so daß wir den Rückweg über Schnorrenbach, Franzosenkreuz, Kallstadtertal nach Birkenau fortsetzen konnten.

Themen: Allgemein | Kein Kommentar »

Von Stephan Stumpf | 19.Juni 2011

TSV-Sport-Gala zum 125 jährigen Jubiläum

Sensationelle Eindrücke aus der TSV-Sport-Gala! Die Ortsschildsprinter geben nicht nur auf dem Rad eine gute Figur ab, sondern zeigen sogar schauspielerisches Talent; alleine 4 Ortsschildsprinter waren (mehr oder weniger freiwillig) an der künstlerischen Gestaltung des Abends beteiligt!


Kurztrailer über die Radsportabteilung des TSV Birkenau


Captain und Buddl als Gründerväter


Mark bei seiner Soloflucht


Ebenso Matthias ‚Romeo‘ Baumann


Beweisfoto, daß unser Falk in Lebensgröße anwesend war (des koscht widda….)

Themen: Allgemein | Kein Kommentar »

Von Stephan Stumpf | 30.Mai 2011

25-Jahr-Feier Radsportabteilung

Hallo Radsportfreunde,

am 29. April 1986 wurde in der Gaststätte „Zum Prinz Wilhelm“ in Birkenau die Radsportabteilung des TSV Birkenau gegründet.

Aus diesem Anlass möchten wir genau an diesem Tag und am gleichen Ort unser Jubiläum mit euch allen gemeinsam feiern.

Wir haben dafür extra die Wirtschaft der „Krause Liesel“ angemietet, um wie in alten Zeiten bei Hausmacher Wurst und Flaschenbier über unseren Radsport zu sprechen.

Mitzubringen ist nur gute Laune und vielleicht das eine oder andere Bild aus vergangenen Radsportzeiten.

Freitag 29. April 2011  um 19.30 Uhr im Gasthof „Zum Prinz Wilhelm“

Hallo Radsportfreunde,

am 29. April 1986 wurde in der Gaststätte „Zum Prinz Wilhelm“ in Birkenau die Radsportabteilung des TSV Birkenau gegründet.

Aus diesem Anlass möchten wir genau an diesem Tag und am gleichen Ort unser Jubiläum mit euch allen gemeinsam feiern.

Wir haben dafür extra die Wirtschaft der „Krause Liesel“ angemietet, um wie in alten Zeiten bei Hausmacher Wurst und Flaschenbier über unseren Radsport zu sprechen.

Mitzubringen ist nur gute Laune und vielleicht das eine oder andere Bild aus vergangenen Radsportzeiten.

Themen: Events | Kein Kommentar »

Von Andreas Hoffmann | 28.April 2011

Teilnahme der MTB-Gruppe bei der „Schmucker Radler Tour 2011“

Auch in diesem Jahr ist die Teilnahme der Ortsschildsprinter an der „Schmucker Radler Tour“ im Mossautal geplant, zu der sich bereits zahlreiche OSS’ler angemeldet haben.

Das Event findet am 31. Juli 2011 im Rahmen des Schmucker Brauereifest (30./31.Juli) statt.

Die Schmucker Radler Tour ist eine Geländefahrt für Mountainbiker ohne Zeitmessung. Geboten werden mit 55, 30, 20 und 19 Kilometer vier verschiedene Strecken auf Schotter-, Waldwegen und Singletrails. Die Strecken sind ausgeschildert und es werden Verpflegungsstellen mit Getränke, Kuchen und Obst eingerichtet. Auch dieses Jahr werden wieder drei Preise für die größten Teams, Vereine oder Firmen ausgeschrieben. Das Siegerteam erhält 10 Kästen Schmucker Bier! Es werden nur die bis zum 19. Juli angemeldete Starter gewertet, bitte mit identischen Teamnamen melden.

Die Anmeldung kann HIER direkt vorgenommen werden, das Startgeld beträgt 10€. Bitte denkt daran, bei der Anmeldung den Teamnamen „Ortsschildsprinter Birkenau“

Wer sich schon heute auf die Tour vorbereiten möchte, kann sie sich HIER anschauen (danke an Jens für den Link!)

Themen: Allgemein, Termine | Kein Kommentar »

Von Stephan Stumpf | 27.April 2011

25 Jahre Radsportabteilung TSV Birkenau

Am Samstag, den 02. April 2011 wurde uns vor unserem ‚Vereinsheim‘ vom Badischen Radsportverband zum Anlaß unseres 125 Jährigen Vereinsjubiläum und 25 Jahre Radsportabteilung eine Ehrung zuteil, die durch den Vorsitzenden des Rhein-Neckar-Odenwald Bezirkes Herrn Jochen Emmerich vorgenommen wurde.

Themen: Allgemein | Kein Kommentar »

Von Stephan Stumpf | 3.April 2011

7. Pacemakers-Radmarathon

Der 7. Pacemakers-Radmarathon findet am 6. August 2011 statt.

Das Höhenprofil findet Ihr HIER!
Anmeldungen sind ab Ende Februar 2011 möglich.

Themen: Termine | Kein Kommentar »

Von Stephan Stumpf | 1.Februar 2011

Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 7 Next
Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 7 Next
  • Archive

  • Andere TSV Blogs